Ein Blog. Um was geht’s eigentlich? Spurensuche.

1. November 2012

Wer keine Ausdauer hat bei Kleinigkeiten, dem misslingt der große Plan. (Altdeutsche Weisheit)

Die eine oder andere LeserIn weiß es schon. Parallel zu meinem Blog gestalte ich einen eigenen WordPress-Blog, der dann als eigene Domain auf http://www.lebenstempo-blog.de laufen wird. Hierbei unterstützen mich die Expertinnen Bettina Ramm und Dayana Lüdecke, die Web-Architektinnen nahe Berlin.

4 Jahre lief mein Blog hier bei „wordpress.com“. Ich habe in Hongkong damit angefangen um mich in den Sozialen Netzwerken zu bewegen. Ich wollte

– netzwerken
– schreiben
– Neues kennenlernen
– vom Home-Office rein ins Internet und mich zeigen
– Marketing betreiben für Lebenstempo-Coaching

Ich habe einfach los gelegt und mir nicht vorab überlegt, was ich mit meinem Blog wirklich bewirken will. Nun stelle ich allerdings fest, wie sehr es mich inspiriert ,mir die Fragen doch genauer zu stellen:

– Wer ist meine Zielgruppe? Für wen schreibe ich?
– Über welche Themen schreibe ich?
– Was sind die Inhalte?
– Welche Kategorien soll es geben? Den Rest des Beitrags lesen »


In anderen Blogs mitgelesen

30. Oktober 2012

Zamyat M. Klein verrät Tipps, damit der Urlaub länger nachwirkt.

Gabriele Breuninger informiert in ihrem aktuellen Rundbrief über Buntes.

Der Voiceletter von Karin Halak: Ein Ausflug in die Atempädagogik

 


Schon mal einen Elefanten gefangen?

19. September 2012

Gitte Härter hat in ihrem Blog zwei lustige Mitmach-Aktionen veröffentlicht … es sind sehr kreative Kommentare entstanden. Lesen Sie selbst. Ich sage nur: Zum Piepen.

Was denkt diese Person?

Warum ist das Eichhörnchen vom Baum gefallen?

Eine Mitmach-Aktion ist eine feine Sache, finde ich. Ich schmunzle und grinse. Ich denke: Was die anderen für eine tolle Phantasie haben. Ich frage mich: Ob ich das auch kann? Mal sehen. Bei dieser Gelegenheit fällt mir die Aufforderung der Autorin Angermayer ein aufzulisten: 20 ways to catch an elephant. Haben Sie eine Idee? Wie würden Sie einen Elefanten fangen?

 


Diese Woche mal nicht treten

21. August 2012

 

Ich sitze gerade bei Gitte Härter im Online-Workshop zum Thema Bloggen. Heute geht es um Quickies. Deshalb gleich mal aus ihrer Schatztruhe ein Link zum „kürzer treten“.

Ab September plane ich mal wieder so eine „Diese Woche nicht treten!“-Phase … dann habe ich einen großen Meilenstein geschafft: Mein Buchmanuskript habe ich dann zu meiner Lektorin geschickt.

Und Sie – wann werden Sie mal nicht treten?


3 neue Blogs

7. Oktober 2011

Darf ich vorstellen. 3 Blogs, die ich gerne lese und die mich inspirieren:

Für Frauen. Von Frauen.

Lebenskunst-Blog von Maria Ast

Ecken&Kanten-Blog von Natalie Schnack

Den Rest des Beitrags lesen »


Für was brennen Sie? Zeigen Sie Ihre Einzigartigkeit – weil Kunden das lieben!

25. August 2011

Herzlichen Dank an meine geschätzte Blog-Kollegin Andrea Jülich und Sparringspartner Mike Lekies von TelefonART …. wir lesen uns schon seit einiger Zeit. Gerne habe ich die Einladung angenommen zum Thema „Einzigartigkeit“ zu schreiben. Lesen Sie hier Für was brennen Sie? Zeigen Sie Ihre Einzigartigkeit – weil Kunden das lieben!


Neuer Blog in meiner Blogroll

28. Januar 2010

Meine geschätzte Coach-Kollegin, Andrea Mohr, hat ihren Blog gestartet und stärkt damit Frauen rund um Ihre berufliche Laufbahn. Darf ich vorstellen: Der Frauenstärken-Blog.

Liebe Andrea, wünsche Dir viel Erfolg.