Ein Blog. Um was geht’s eigentlich? Spurensuche.

1. November 2012

Wer keine Ausdauer hat bei Kleinigkeiten, dem misslingt der große Plan. (Altdeutsche Weisheit)

Die eine oder andere LeserIn weiß es schon. Parallel zu meinem Blog gestalte ich einen eigenen WordPress-Blog, der dann als eigene Domain auf http://www.lebenstempo-blog.de laufen wird. Hierbei unterstützen mich die Expertinnen Bettina Ramm und Dayana Lüdecke, die Web-Architektinnen nahe Berlin.

4 Jahre lief mein Blog hier bei „wordpress.com“. Ich habe in Hongkong damit angefangen um mich in den Sozialen Netzwerken zu bewegen. Ich wollte

– netzwerken
– schreiben
– Neues kennenlernen
– vom Home-Office rein ins Internet und mich zeigen
– Marketing betreiben für Lebenstempo-Coaching

Ich habe einfach los gelegt und mir nicht vorab überlegt, was ich mit meinem Blog wirklich bewirken will. Nun stelle ich allerdings fest, wie sehr es mich inspiriert ,mir die Fragen doch genauer zu stellen:

– Wer ist meine Zielgruppe? Für wen schreibe ich?
– Über welche Themen schreibe ich?
– Was sind die Inhalte?
– Welche Kategorien soll es geben? Den Rest des Beitrags lesen »


Werte leben: Ehrlichkeit

16. August 2012

Die neue Werte-Praxis steht zum Downlowd bereit.

AKTUELL:

  • Interview mit Angela Elis, Autorin und TV-Moderatorin
  • Der Leitwert dieser Ausgabe ist die „Ehrlichkeit“.

In der FreitagsWerte-Reihe habe ich viele Werte vorgestellt. Ich sehe aber gerade, dass ich über diesen Wert noch nicht nachgedacht und geschrieben habe. Hier also erstmal lesen.

http://www.wertepraxis.de/fileadmin/docs/wertepraxis/WertePraxis_III2012.pdf

Sind Sie ehrlich? Ist Ihnen Ehrlichkeit ein wichtiger Wert? Es ist eines meiner wichtigsten Werte. Wenn jemand schummelt oder mir was vormacht, dann bin ich ganz schön sauer. Eine ehrliche Haut sein, bedeutet ja, dass man für sein Gegenüber berechenbar ist und bleibt. Man muss sicher nicht immer signalisieren, wie es um einen steht, was man denkt und fühlt. Aber ehrlich sein mir selbst und anderen gegenüber, das gefällt mir und ist mir wichtig. Den Rest des Beitrags lesen »


Verflixt aber auch! Für oder Gegen. Alt oder Neu.

18. April 2012

Wann auch immer wir Entscheidungen treffen: Wir entscheiden uns immer für etwas und damit gegen etwas Anderes. Da haben wir im Alltag immer etwas Mühe. Täglich und auch stündlich treffen wir Entscheidungen.

Wer etwas Neues will, muss etwas Altes beenden. Muss etwas abschneiden, Platz schaffen, die Wurzel anpacken und rausziehen. Ich habe Löwenzahn mit der Wurzel tief angepackt und herausgerissen. Wenn man das nicht macht, vermehrt sich das Kraut vehement und sprießt. Allerdings sollte man an die Hummeln denken, die den gelben Nektar der Blüten lieben. Also doch stehen lassen? Oder die zarten Blätter im Salat verarbeiten?

Bevor wir umgezogen sind, haben wir in Frankfurt ausgemistet, Platz geschaffen, Sachen verschenkt und verkauft. Noch immer stehen Kisten hier in Richterswil unausgepackt in der Garage und im Keller. Ich habe beschlossen, nicht alles auszupacken. Die Regale sollen frei bleiben für Neues. Den Rest des Beitrags lesen »


Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne … auch ein (inter)kultureller

4. Februar 2012

Ich bin ganz gerührt über die zahlreichen schöne Mails, die mich erreichen, zu meinem Umzug an den Zürichsee und meinen Plänen rund um das Allegra Bed and Breakfast. Dankeschön! Ich freue mich sehr darüber, dass Sie mir schreiben.

Natürlich schicke ich auch vom Zürichsee weiter meine monatlichen Lebenstempo-Newsletter. Ich freue mich sehr, dass Sie sie so gerne lesen und sich nach der Lektüre inspiriert fühlen.

Ich ziehe das Coaching-Biz erstmal nur um: mit neuer Adresse und neuer Telefonnummer. Die wertvollen Telefonminuten mittwochs bleiben. Die Coaching-Pakete bleiben … zusätzlich Den Rest des Beitrags lesen »


Kühe verstehen. Eine neue Partnerschaft beginnt.

3. Februar 2012

Mit großem Interesse habe ich die Fernsehsendung „Netz Natur“ auf 3SAT verfolgt, die vorgestern im Abendprogramm lief. Sie wird am 10. Februar um 14.05 Uhr wiederholt.

Während der Sendung wurde dieses Buch vorgestellt, das mich sehr anrührt, dass sich da jemand Zeit genommen hat, die Kühe zu verstehen.

Den Rest des Beitrags lesen »


Den Umbruch wagen?

1. Februar 2012

Jetzt ist es offiziell und spruchreif: Ich werde an den Zürichsee umziehen. Mein Mann hat Anfang des Jahres eine neue Aufgabe in seiner Company übernommen. Mein neuer Lebensschwerpunkt wird Richterswil am Zürichsee sein. In meinem neuen Newsletter denke ich über die Frage nach: Was spricht für das Bleiben?

Hier geht es um die Frage: Was spricht für den Umbruch? 

– das Unbekannte zulassen und suchen und damit den eigenen Horizont erweitern.

– das Neue gestalten und lernen. Anregung und Inspiration werden gefördert.

– der Blick auf die Schweizer Berge und den Zürichsee – leben wie im Urlaub.

– meinen Wunsch „vom Leben auf dem Land“ realisieren.

– meinen immer wieder kehrenden Traum vom eigenen Bed and Breakfast in die Tat umsetzen: Mein B&B heißt Allegra Bed and Breakfast. Mehr dazu im nächsten Blog-Artikel.

Mit was ist zu rechnen, wenn es einen Umbruch im Leben gibt? Den Rest des Beitrags lesen »


Der Wert Gelassenheit

13. Januar 2012

Ich habe hier in meiner Werte-Reihe schon einmal den Wert „Gelassenheit“ betrachtet.

Hier ist ein schöner Artikel zum Thema „Gelassenheit“, den ich Ihnen ans Herz lege, zu lesen.

Was wollen Sie heute sein lassen?