Ich liebe Jour Fixe … ein schönes Resümee von Heike Tharun

2. September 2012

Ein Jour Fixe ist ein regelmäßig wiederkehrender Termin um dran zu bleiben, um sich zu erinnern, um sich oder ein Projekt weiter zu entwickeln. Auch ich habe Jour Fixe im Kalender stehen und liebe es, dran zu bleiben. Zum Coachingpaket Jour Fixe lesen Sie gleich ein Resümee und schöne Referenz von Heike Tharun. Wenn meine Klienten und Klientinnen mit mir zusammen an Ihren Ideen, Ihrer Selbständigkeit dranbleiben, freut mich das umso mehr. Es ist immer wieder spannend die Schritte zu begleiten, Ideen zu verfolgen, Erfolge zu feiern:

„Jour fixe bei Petra Schuseil“

Vor gut einem Jahr beschloss ich auf einer Wanderung auf einem Lieblingsweg mein berufliches Leben mehr mit dem in Einklang zu bringen, was  mir gut tut. Seit Anfang 2012 veranstalte ich Wanderungen für Ungeübte und Unerschrockene. Ich biete damit Menschen, die in ihrer Leistungsfähigkeit eingeschränkt sind – aus welchen Gründen auch immer – die Möglichkeit, ihren Traum von Bewegung, in der Natur sein und Abenteuer, zu verwirklichen. Die Idee wurzelt in eigener Betroffenheit und Erfahrung.

Gesagt ist nicht automatisch getan. Ich bin erfahrene Wanderin, hatte aber damals keine Ahnung als Veranstalterin. Ich hatte mir etwas vollkommen Neues vorgenommen. In meinem Leben bin ich schon lange, sehr lange Strecken erfolgreich gegangen. Von daher und von meinen Touren in den Bergen weiß ich, dass man für unbekanntes Terrain und weite Strecken oft einen langen Atem braucht und vor allem Unterstützung.

Jemanden, den man nach dem Weg fragen kann, der Mut macht, Den Rest des Beitrags lesen »


Ein ganzer Workshoptag für mich zum Thema „Führen“

11. Januar 2012

Führen heißt Freiräume schaffen.

Freitag, 10. Februar von 9.30 bis 16.30 Uhr

Wer ein Unternehmen oder Mitarbeiter führt, hat täglich oft unzählige Entscheidungen zu treffen und unerwartet herausfordernde Situationen spontan zu meistern. Dieser Tag bietet Raum und Zeit zum Nachdenken für Selbständige, UnternehmerInnen oder die es werden wollen. WIr nutzen dazu die Sinnierkarten der Sinnier GmbH aus, die zu diesen Themen andere Fragen stellen und Impulse liefern.

* sich selbst führen
* ein Unternehmen führen
* Mitarbeiter führen
* und Teams stärken

Nur wer sich selbst gut führen kann, Ziele hat und nach seinen Werten lebt, kann ein Unternehmen, Mitarbeiter oder Teams erfolgreich führen.

Dieser Sinniertag ist für Sie geeignet, wenn Sie Den Rest des Beitrags lesen »


Verschenken Sie freche Fragen – Sinnierkarten in hochwertiger Schachtel

24. November 2011


Verschenken Sie an Freunde, Bekannte oder Geschäftskollegen inspirierende Fragen oder Impulse – für jeden Tag. 100 Fragen oder 100 Impulse – gedruckt auf kreditkartengroßen Kärtchen.

Zum Beispiel die Sinnierkarten rund um das „Thema Führen“.

Sich selbst führen – für alle die im Hamsterrrad stecken.

Ein Unternehmen führen – für alle, die mal einen Impuls von außen brauchen.

Teams stärken oder Mitarbeiter führen … sind ideal für alle, die Menschen zu führen haben – egal ob in kleinen oder großen Unternehmen. Keine leichte Aufgabe, deshalb braucht es Unterstützung und Stärkung für die Führungskraft.

Den Rest des Beitrags lesen »


Afterwork-Sinnierabend: Sich selbst führen, Unternehmen führen …

23. November 2011

Mittwoch, 14. Dezember von 18.00 bis 20.30 Uhr

Wer ein Unternehmen oder Mitarbeiter führt, hat täglich oft unzählige Entscheidungen zu treffen und unerwartet herausfordernde Situationen spontan zu meistern. Dieser Abend bietet Raum und Zeit zum Nachdenken für Selbständige, UnternehmerInnen oder die es werden wollen. WIr nutzen dazu die Sinnierkarten der Sinnier GmbH aus, die zu diesen Themen andere Fragen stellen und Impulse liefern.

* sich selbst führen
* ein Unternehmen führen
* Mitarbeiter führen
* und Teams stärken

Nur wer sich selbst gut führen kann, Ziele hat und nach seinen Werten lebt, kann ein Unternehmen, Mitarbeiter oder Teams erfolgreich führen.

Dieser Impulseabend ist für Sie geeignet, wenn Sie

* sich eine Anregung und einen Impuls wünschen
* eine Entscheidung oder eine unerwartete herausfordene Situation zu bewältigen haben
* Abstand und Überblick gewinnen mögen
* verschiedene andere Perspektiven einbeziehen mögen
* die Sinn-ierKarten zu Weihnachten verschenken wollen Den Rest des Beitrags lesen »


Wie halten Sie es mit der Macht?

19. November 2011

Die 13. Ausgabe der WertePraxis ist nun unter dem Motto und dem Leitwert „Macht“ online zu lesen. Der Redaktionsleiter von WertePraxis, Ralph Schlieper-Damrich, fragte mich, ob ich mich mit einem Beitrag in der aktuellen Ausgabe beteiligen mag.

Ich habe zum Thema “ Die Macht des eigenen Lebenstempos“ geschrieben.

Zuerst habe ich mich dem Thema über die LebensWerte-Karten von WertePraxis angenähert. Hier lesen wir zum Wert „Macht“: Zu bestimmen „wo es lang geht“ entspricht (derzeit) meinem Naturell.

Sind Sie zufrieden mit Ihrem Lebenstempo so „wie es gerade lang geht“? Das eigene Lebenstempo entdecken und gestalten und souverän dazu stehen, das finde ich macht-voll. Wenn ich die Macht habe, dann bin ich frei und gestalte selbst. Ich bestimme ob ich eine lahme Ente oder ein schneller Gepard bin.

Wie denken Sie dazu? Lesen Sie auf Seite 24 in der aktuellen Wertepraxis meinen Beitrag.

Sie finden außerdem ein Interview mit  Den Rest des Beitrags lesen »


Bekommt Ihre bedürftige Seite Besuch?

18. Mai 2011

Folgende Sinnierkarte aus dem Kartendeck „Zuspruch“ ist mir begegnet:

„Wenn nur die starke Seite einlädt, bekommt die bedürftige keinen Besuch“ (von Bernd Schmid)

Für mich war es eine Trefferkarte. Ich dachte mir „aha, trifft ja mal wieder genau“. Meine starke strahlende Seite die finde ich gut: Das ist die lebendige, kreative Frau mit viel Optimismus, Ideen und Plänen. Das ist die, die ihre Liebe und Freundschaft verschenkt, andere ermutigt und zuhört, sich für vieles interessiert und öffnet. Diese Frau weiß, was sie kann und was sie will.

Was aber ist mit dem Teil in mir, der bedürftig ist? Ich mache immer wieder den Fehler, diese Seite in mir zu ignorieren und büße es dann mit Krisenstimmung, manchmal mit Migräne … dabei habe ich einen gute Aufpasserin, die mir signalisiert: Halt! Kümmer Dich um die weniger starke Seite in Dir. Kommt Ihnen das bekannt vor? Den Rest des Beitrags lesen »


Afterwork-Impulseabend für Coaches heute am 25. Februar

1. Februar 2011

Wie unser Genius uns unterstützt einzigartig zu werden und unsere Nische zu finden.

Wer seine Nische entdeckt, hat Mut bewiesen sich auf das zu konzentrieren, was ihn ausmacht. Und immer wieder geht es um die Frage: Für was schlägt mein Herz? Für welche Zielgruppe? Für welche Methode? Für welche Anliegen? Wo und wann fällt es mir leicht Coach zu sein? Wie unterscheide ich mich von anderen? Wie macht mein bisheriger Berufsweg Sinn?

Wie bin ich für mich und die Welt ein Geschenk auf dieser Welt? Was macht mich aus? Was mag ich in die Welt tragen?

Neuerdings finde ich diese Erklärung durchaus attraktiv: Der Genius ist die Energie unserer Seele: Eine positive, zielgerichtete Kraft im Zentrum unseres Seins.

Ich lade ein zu einem Impulseabend für Coaches. Ich halte einen Impulsvortrag zu diesem spannenden Thema. Ich stelle das Genius-Mosaik vor und wie ich mit dem Modell arbeite. Dabei werden Sie selbst in den Genuss kommen und Den Rest des Beitrags lesen »