Pflichtlektüre für alle Teamplayer: Macht Musik

Während der Frankfurter Buchmesse lernte ich meine Lektorin beim Gabal-Verlag kennen. Bei der Gelegenheit fiel ein Schnappschuss: Gern habe ich für das Buch Macht Musik von Richard de Hoop geworben.

Der Untertitel: So spielt Ihr Team zusammen, statt Lärm zu produzieren.

Das ist doch mal ein frecher Titel zum „Hinhören“. Schon vor einigen Wochen wollte ich das Buch vorstellen. Da war es noch gar nicht gedruckt. Deshalb freue ich mich umsomehr, dass ich es nun „ganz persönlich“ vorstellen kann.

Dieses Buch ist DIE Lektüre für alle Teamplayer, Teamleader oder Team-Coaches. Mich spricht das Buch deshalb so besonders an, weil der Autor mit der „Musik spielt“ und sie als Metapher nutzt. Er vergleicht die Charaktere von Menschen mit Musikinstrumenten, um ihre Vielfalt und Bandbreite darzustellen. Dazu hat er acht Instrumente ausgewählt, die er den Charakteren zuordnet.

Sie wissen ja, ein Orchester funktioniert nicht nur mit Trommeln. Auf die Vielfalt und das Zusammenspiel aller Instrumente kommt es an. Jede hat ihren ganz eigenen Klang und Aufgabe. So ist es auch im Team. Das Buch teilt der Teambuilding-Experte in 3 große Teile:

1. Hört einander zu!
2. Stimmt Euch aufeinander ab!
3. Spielt zusammen!

Toll finde ich, dass jedes Instrument, das für einen besonderen Charakter steht, Übungen an die Hand bekommt, um noch besser zu werden. Über einen Test kann man herausfinden, welches Instrument für einen selbst steht. Raten Sie mal, welche 8 das sein könnten? Oder mit welchem Instrument würden Sie sich vergleichen? Vielleicht liegen Sie ja schon goldrichtig? Lassen Sie sich überraschen. Unbedingt lesen!

One Response to Pflichtlektüre für alle Teamplayer: Macht Musik

  1. […] Lesen Sie hier den Buchtipp zum Foto: Macht Musik […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s