Ich liebe Jour Fixe … ein schönes Resümee von Heike Tharun

Ein Jour Fixe ist ein regelmäßig wiederkehrender Termin um dran zu bleiben, um sich zu erinnern, um sich oder ein Projekt weiter zu entwickeln. Auch ich habe Jour Fixe im Kalender stehen und liebe es, dran zu bleiben. Zum Coachingpaket Jour Fixe lesen Sie gleich ein Resümee und schöne Referenz von Heike Tharun. Wenn meine Klienten und Klientinnen mit mir zusammen an Ihren Ideen, Ihrer Selbständigkeit dranbleiben, freut mich das umso mehr. Es ist immer wieder spannend die Schritte zu begleiten, Ideen zu verfolgen, Erfolge zu feiern:

„Jour fixe bei Petra Schuseil“

Vor gut einem Jahr beschloss ich auf einer Wanderung auf einem Lieblingsweg mein berufliches Leben mehr mit dem in Einklang zu bringen, was  mir gut tut. Seit Anfang 2012 veranstalte ich Wanderungen für Ungeübte und Unerschrockene. Ich biete damit Menschen, die in ihrer Leistungsfähigkeit eingeschränkt sind – aus welchen Gründen auch immer – die Möglichkeit, ihren Traum von Bewegung, in der Natur sein und Abenteuer, zu verwirklichen. Die Idee wurzelt in eigener Betroffenheit und Erfahrung.

Gesagt ist nicht automatisch getan. Ich bin erfahrene Wanderin, hatte aber damals keine Ahnung als Veranstalterin. Ich hatte mir etwas vollkommen Neues vorgenommen. In meinem Leben bin ich schon lange, sehr lange Strecken erfolgreich gegangen. Von daher und von meinen Touren in den Bergen weiß ich, dass man für unbekanntes Terrain und weite Strecken oft einen langen Atem braucht und vor allem Unterstützung.

Jemanden, den man nach dem Weg fragen kann, der Mut macht, einem auf unbekannte (Trampel)Pfade aufmerksam macht, wieder auf den richtigen Weg bringt, wenn man mal aus der Spur geraten ist oder den Wald vor lauter Bäumen nicht sieht. Jemand, der einem ein Stück des Wegs begleitet- vielleicht zum nächsten Etappenziel -, der einem hilft Fuß zu fassen und dran zu bleiben am Ziel.

So jemanden habe ich in Petra Schuseil gefunden. Sie hat mich über ein gutes halbes Jahr auf meinem Weg begleitet. Wir haben uns insgesamt für 6 Jour fixe getroffen in Frankfurt. Diese Treffen waren so was wie ein regelmäßiger Boxenstopp. Bei diesem „Rennen“ ging es jedoch nicht um Wettbewerb, nicht darum die Schnellste zu sein, sondern über die Runden zu kommen und nicht bei den ersten Startschwierigkeiten auf der Strecke zu bleiben. Petra Schuseil hat mich mit den richtigen Fragen, Beharrlichkeit, Wertschätzung und Vertrauen immer wieder auf meine Spur gebracht.

Was war gut am „Dran-bleiben“? Das gute am „Dran-Bleiben“ war, dass ich immer noch auf diesem Weg bin und bleiben werden. Wenn ich nicht weiter gegangen wäre, hätte ich mich selbst um all‘ die wertvolle Erfahrungen gebracht, die ich bis jetzt durch dieses „Abenteuer“ gemacht habe. Das Gute am „Dran-bleiben“ ist grundsätzlich, dass man Schritt für Schritt auf den Boden der Tatsachen zurückkehrt, nach der Anfangseuphorie, peu à peu festen Boden unter die Füße bekommt – die Wirklichkeit annimmt, ohne den Traum aufzugeben – und allmählich Schritt fasst, die Hindernisse links liegen lässt und beginnt Lösungswege ins Auge zu fassen, zu wählen, auszuprobieren, den ein oder anderen Ballast abzuwerfen.

„Wenn ich mein Ziel vor Augen habe, kann ich mit den Wegen dorthin spielen“, stand auf dem Impulskärtchen, das ich beim letzten Treffen zweimal, zeitversetzt aus einem Stapel gezogen habe. „Das gehört gerahmt“, meinte Petra Schuseil. Gerahmt ist es noch nicht, aber ich habe das Kärtchen in Sichtweite aufgehängt.

Heike Tharun von Tharun Touren
Wander-Veranstalterin und Online-Redakteurin

Liebe Heike Tharun, herzlichen Dank für diese schönen Zeilen, die wunderschön aufzeigen, was ein Jour Fixe mit einer neutralen Person ausmacht. Und Ihr Impulskärtchen ist „Gold wert“.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s