Mit Leichtigkeit dran-bleiben … Jour Fixe-Termine inspirieren

Gehören Sie zu den Menschen, die sich gerne verzetteln oder lieben Sie es, Projekte anzupacken von A bis Z? Gehören Sie zu denen, die eher aufhören, wenn es schwierig wird oder die sich durchbeißen und ein Projekt auch bei widrigen Gegebenheiten durchziehen und beenden? Ich möchte das gar nicht werten. Es gibt Situationen da ist es genau richtig aufzuhören und das Projekt gut zu beenden.

Als Alleinunternehmer tragen wir verschiedene Hüte und haben verschiedene Rollen zu meistern. In großen Unternehmen finden wir die Positionen Marketing- und Verkaufsleitung, die Buchhaltung, eine Assistentin und noch viel mehr. All dies vereinen wir in unserer Person als EinzelunternehmerIn. Deshalb bin ich froh um die Jour Fixe-Termine mit anderen Menschen, mit denen ich mich austausche. Unter anderem können wir das im Internet auf verschiedenen Plattformen wie z.B. bei Xing in einer uns sympathischen Gruppe tun. Wir können Fragen stellen und erhalten Antworten. Bei Facebook können wir „geheime Gruppen“ gründen und Menschen dazu einladen, sich mit uns auszutauschen.

Im persönlichen Gespräch treffe ich KooperationspartnerInnen oder meine Coachkolleginnen in der Supervisionsrunde und hole mir Feedback oder kläre meine Fragen.

Haben Sie eine/n Gesprächs-PartnerIn oder eine/n Coach, mit der/dem Sie sich regelmäßig treffen und austauschen? Es geht nicht nur darum, ins Tun zu kommen und Projekte zu beginnen, die größere Herausforderung ist, dass wir dran-bleiben, Neues ausprobieren, Altes wiederholen. Manchmal müssen wir Ehrenrunden drehen wie oben beschrieben … hin und her. Meine geschätzte Blog-Kollegin Ellen Löchner schreibt hier im Blog, die eigene Energie ins Rennen zu werfen. Wo fließt Ihre Energie hin? Verpufft sie? Oder bleiben sie dran, auch wenn es schwierig wird?

Warum ist es gut dran-zu-bleiben und nicht aufzugeben?

– wir stärken unser Selbstbewusstsein und sind stolz auf das Erreichte
– wir erhalten Lob, Anerkennung und Wertschätzung auch von anderen
– wir Üben! Dürfen wir uns erlauben zu üben? (ein interessantes Thema, das ich noch einmal aufgreifen werde)
– wir machen Fehler, wir sammeln Erfahrungen
– wir drehen Ehrenrunden, wir probieren aus, wir schärfen unser Know-how
– wir entwickeln Tiefe für ein Thema
– wir sind glücklich, neugierig, inspiriert
– wir tun etwas Sinnvolles, was uns entspricht

Ich habe das Coachingpaket „Jour Fixe“ für Sie entwickelt, damit Sie neben Ihrer Positionierung auch Ihr Lebenstempo stärken. Bleiben Sie dran! Unterstützen Sie Ihren Erfolg. Es braucht berufliche Rituale um das größere Ganze zu entwickeln und zu realisieren. Ähnlich wie ein Garten, der jahrein und jahraus gepflegt werden will … von Frühling bis Herbst. Bin ich die Coach, mit der Sie sich regelmäßig treffen mögen und dran-bleiben an Ihren Projekten, an Ihrem Lebenstempo? Rufen Sie mich gerne an oder schreiben Sie mir hier. Gerne kläre ich Ihre Fragen, die auftauchen. Holen Sie sich die Inspiration und Motivation, die Sie brauchen, um weiter zu machen und dran zu bleiben. Manchmal müssen Projekte auch beendet werden, das bespricht man am besten auch mit einer neutralen Person, der Sie vertrauen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s