Eine schöne Übung: Probieren Sie den Small-Talk aus.


Von Anni Hausladen haben wir während ihres Klüngel-Vortrags folgende Regeln gelernt:

*  man sucht und findet sich und begrüßt sich
* in der so genannten Ping-Pong-Phase findet man ein gemeinsames, privates Thema (die Betonung liegt auf privat)
* darüber tauscht man sich aus und vertieft z.B. ein Hobby oder eine Neuigkeit aus der Zeitung oder eine Vernissage, ein Buch
* ganz wichtig ist der letzte Punkte: sich verabschieden
Dass wir uns verabschieden oder uns noch einmal bedanken, wird meistens vergessen, behauptet die Expertin.
Also: Nicht einfach zur nächsten Gesprächspartnerin wechseln sondern das Gespräch freundlich beenden und ein kleines Dankeschön für das Gespräch anschließen.

Über welches Thema „small-talken“ Sie gerne?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s