Twittern im eigenen Lebenstempo

twitter_logoTwittern Sie schon und schreiben sogenannte „Tweets“ mit maximal 140 Zeichen Länge? Ein Hinweis in Twitter hat mich zum WissensWert Blog Carnival Nr. 5 gebracht, dessen Titel lautet “Warum twitterst du eigentlich?”

Ich gebe zu, dass ich wie der eine oder die andere zunächst Zweifel hatte am „Zwitschern“. Ein Hongkonger Freund klärte mich auf:Twitter ist die Zukunft. Er kann mir viel erzählen, dachte ich mir. Ich probierte es aus, legte ein Profil an und fing an „Tweets“ zu schreiben. Wen spreche ich an? Wer folgt mir? Wem möchte ich folgen? Sie können mich seit einigen Wochen lesen und verfolgen unter

www.twitter.com/PetraSchuseil … Berufliches und Privates über mich und

www.twitter.com/lebenstempo … rund um Lebenstempo-Coaching

Lassen Sie sich nicht verwirren von den Abkürzungen und Hyroglyphen. Twitter hat eine eigene „Kurzsprache“ entwickelt, denn es ist eine Kunst in 140 Zeichen auf den Punkt zu kommen. Es macht Spaß konkret zu werden. Es macht auch Spaß so viele verschiedene Menschen auf diese Art und Weise zu treffen. Für mich ist es wie Zeitung-lesen. Welche Schlagzeile interessiert mich? Welche Headline trifft meinen Nerv? Hier klicke ich rein und lese mehr. Und das in meinem ganz eigenen Lebenstempo. Mal mehr mal weniger. Mal langsamer mal schneller. Mal ausführlich. Mal nur kurz angebunden.

Interessante Beiträge zu diesem Thema lesen Sie bei meinen geschätzten Kolleginnen:

Heide Liebmann: Was Du schon immer über Twitter wissen wolltest oder Zwitscherbilanz nach 3 Wochen

Monika Birkner: Twitternde Coaches und andere Listen oder Was bringt Twitter für Unternehmer …

Wie halten Sie es mit Ihrem Twitter-Lebenstempo?

One Response to Twittern im eigenen Lebenstempo

  1. […] Petra Schuseil (Lebenstempo-Blog) war in Hong Kong, ist in Frankfurt (hallo!) und findet Twitter “wie Zeitung-lesen” (”Twittern im eigenen Lebenstempo”). […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s